Bei einer Hochzeit muss man seine Krankenkasse über diese Änderung informieren. © Pixabay
  • Von Redaktion
  • 17.05.2019 um 10:04, aktualisiert am 17.05.2019 um 10:11
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Ob Hochzeit, der Gang in die Selbstständigkeit oder ähnliches: Über wesentliche Änderungen müssen Krankenversicherte ihre Kasse informieren. Tun sie aber oft nicht, sagt Versicherungsmakler Sven Hennig. Er höre dann Aussagen wie „Solange die GKV sich nicht meldet, warte ich erstmal ab“. Das kann teuer werden, warnt Hennig. Denn mitunter drohe dann ein Beitragsbescheid über einige…

Hier geht es zum Blogbeitrag von Sven Hennig.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!