Facebook-Nutzer aufgepasst! Mögliche Abmahnungen nach verschwundenem Impressum-Link

Ein Problem bei Facebook: Links zum Seitenimpressum werden nicht mehr angezeigt. Das kann rechtliche Folgen haben.
Ein Problem bei Facebook: Links zum Seitenimpressum werden nicht mehr angezeigt. Das kann rechtliche Folgen haben. © Getty Images

Seit kurzem scheint es Probleme bei Facebook zu geben – die dort angemeldeten Seiten zeigen neuerdings den Link zum Seitenimpressum nicht mehr an. Die mobile Version ist nicht betroffen. Zwar klingt das im ersten Moment nicht allzu schlimm; es kann aber rechtliche Folgen für Seitenbesitzer nach sich ziehen. Wie man jetzt handeln sollte? Die Antwort gibt’s hier.

|  Drucken
Zwar hat man bei Facebook keinen großen Einfluss auf den Aufbau einer Seite; so muss nach deutschem Recht aber jede Internetseite, sofern sie nicht privat betrieben wird, ein Impressum besitzen. Bei Facebook ist genau das gerade nicht möglich – seit dem letzten Update sind sämtliche Impressumlinks verschwunden. Wie sollte man sich jetzt verhalten?



Das Portal „Onlinehändler News“ hat eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für alle Seitenbetreiber aus dem Ärmel gezogen, der es einfach zu folgen gilt: Einfach manuell einen Link einfügen, der auf das eigene Impressum lenkt – und schon soll man eine rechtssichere Zwischenlösung haben.

Man vermutet aber, dass der Fehler bereits nach dem nächsten Update wieder behoben sein wird. Bis dahin soll die Übergangslösung reichen, heißt es auf dem Portal.
Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen