Private Krankenversicherung› zur Themenübersicht

EZB senkt Leitzins auf 0 Prozent „Null-Zins-Entscheidung gefährdet PKV und Altersvorsorge“

EZB-Präsident Mario Draghi hat gut lachen, die Sparer in Europa nicht mehr.
EZB-Präsident Mario Draghi hat gut lachen, die Sparer in Europa nicht mehr. © dpa/picture alliance

Und ein fröhliches Auf in die Altersarmut – so könnte man die neuerliche Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) auch verstehen. Der Leitzins ist nun bei 0 Prozent und die Lebensversicherer werden es in Zukunft noch schwerer haben, am Kapitalmarkt Geld zu verdienen. Verbraucherschützer Axel Kleinlein spricht von der Zukunftslosigkeit der Branche.

| , aktualisiert am 14.04.2016 14:33  Drucken

Die heutige Entscheidung der Europäischen Zentralbank, den Leitzins auf 0 Prozent zu senken und das Anleihekaufprogramm um 20 Milliarden Euro pro Monat auf 80 Milliarden Euro auszuweiten, hat gravierende Folgen für sämtliche Formen der kapitalgedeckten Vorsorge. „Sowohl die private Krankenversicherung als auch die private Altersvorsorge haben bei dauerhaftem Null-Zins keine Zukunft“, sagt Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des Bunds des Versicherten.



Warum? Weil alle Formen der privaten Vorsorge darauf basierten, an den Kapitalmärkten Zinsen zu erwirtschaften. Durch die Strategie der EZB geraten die Renditen der Anleihen unter Druck und werfen kaum noch was ab. Einzig eine Zinswende könne noch Abhilfe schaffen. „Es gilt nun, die Politik der schwarzen Null zu überdenken, damit diese nicht zu einer Politik der roten Null für alle Versicherten wird“, sagt Kleinlein.

NK-Tarif der Halleschen
Werbung

Sterne

Mit dem Vollversicherungstarif NK bietet die Hallesche individuellen Schutz, der seit 25 Jahren für stabile Beiträge steht - und somit auch für Ihre Kunden planbar bleibt.

Informationen zum Produkt lesen Sie hier.

Weitere Tarifdetails finden Sie hier.
KV-Navi
Werbung

Sterne

Systemcheck: GKV oder PKV? Die wichtigsten Fragestellungen, die Ihren Kunden helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Mehr dazu lesen Sie in der KV-Navi-Broschüre.
Angebote online berechnen
Werbung

Sterne

Sie möchten Ihren Kunden Tarifvorschläge berechnen oder Anträge mit allen VVG-Unterlagen schnell & einfach erstellen?

Zum Online-Service.
Vermittlerportal
Werbung

Sterne

Hier finden Sie aktuelle Infos aus der Krankenversicherung.
Rechnungs-App
Werbung

Sterne

Arztrechnungen zusenden? Das geht auch schnell und unkompliziert: Über die Rechnungs-App der Hallesche können Ihre Kunden Rechnungen direkt einscannen und an die Hallesche senden.

Hier geht es zur App.