Ist parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium: Florian Toncar (FDP). © picture alliance / Michael Kappeler/dpa | Michael Kappeler
  • Von Juliana Demski
  • 26.01.2022 um 15:53
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:55 Min

Die Bafin unterliegt der Rechts- und Fachaufsicht des Bundesfinanzministeriums. Doch das hatte in der Vergangenheit für Kritik gesorgt – nicht zuletzt im Fall Wirecard. „Wir werden uns mit der Reform der Finanzaufsicht eingehend befassen“, kündigte nun FDP-Politiker Florian Toncar, parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium, an. Von einer völlig unabhängigen Behörde halte er jedoch nichts.

„Bei der Ausgestaltung der Fachaufsicht gibt es Verbesserungsbedarf“, gab Florian Toncar (FDP), parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium, kürzlich gegenüber dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) zu. „Wichtige Dinge müssen natürlich ans Ministerium gemeldet werden, aber eben nicht jede Kleinigkeit. Die Bafin soll eine entscheidungsfreudige Behörde sein, die sich nicht ständig absichern muss.“

Hintergrund: Die Bafin untersteht der Rechts- und Fachaufsicht des Bundesfinanzministeriums. Dieser enge und detaillierten Austausch zwischen der Bonner Behörde und dem Berliner Ministerium bewerten jedoch viele als kritisch – zum Beispiel im Fall Wirecard. Dadurch komme „ein erhöhtes Risiko der Einflussnahme durch das Finanzministerium“ zustande, warnte beispielsweise die europäische Finanzmarktaufsicht Esma Ende 2020. Manche Experten hatten deshalb gefordert, das Finanzministerium solle die Fachaufsicht über die Bafin ganz aufgeben.

„Wir werden uns mit der Reform der Finanzaufsicht eingehend befassen“, sagte Toncar diesbezüglich im „Handelsblatt“-Interview. „Ich bin aber kein Freund einer völlig unabhängigen Behörde, sondern eher ein Anhänger der traditionellen Rechts- und Fachaufsicht – unter anderem wegen der demokratischen Legitimation, die damit verbunden ist.“ Die Arbeit des neuen Bafin-Präsidenten, Mark Branson, der seit August 2021 im Amt ist (wir berichteten), bewertet Toncar als positiv: Dieser habe „beim Umbau der Bafin volle politische Rückendeckung – auch nach dem Regierungswechsel“, so der FDP-Politiker anerkennend.

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist seit 2021 Junior-Redakteurin und Social-Media-Managerin bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört sie seit 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!