Ergo wird abgelöst Allianz schließt Vertriebskooperation mit Hypovereinsbank

Manfred Knof ist Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland.
Manfred Knof ist Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland. © Allianz

Privat- und Firmenkunden der Hypovereinsbank haben ab 2018 Zugriff auf Allianz-Produkte. Der Versicherer gab die Kooperation am Dienstag bekannt. Die Zusammenarbeit zwischen Ergo und Hypovereinsbank endet dann.

| , aktualisiert um 17:34  Drucken
Wenn es um Lebens-, Sach- oder Krankenversicherungen geht, können Kunden der Hypovereinsbank ab Januar 2018 auf Allianz-Produkte zugreifen. Der Versicherer und die Bank haben eine entsprechende Kooperation eingetütet.

Der bisherige Versicherungspartner der Hypovereinsbank, die Ergo, ist dann raus. Bestehende Verträge bleiben aber bestehen.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Hypovereinsbank einen neuen strategischen Partner für unseren Bankenvertrieb gewinnen konnten“, sagt Manfred Knof, Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland. „Ziel der Allianz ist es, mit dieser Kooperation unsere starke Marktposition weiter auszubauen.“
Pfefferminzia HIGHNOON