Ergo-Chef im Interview „Durch Lebensversicherungen hat niemand Geld verloren“

Torsten Oletzky: Vorsitzender des Vorstands der Ergo Versicherungsgruppe
Torsten Oletzky: Vorsitzender des Vorstands der Ergo Versicherungsgruppe © Ergo

„Versicherungen haben ein Image-Problem“, sagt Ergo-Chef Torsten Oletzky. Den Skandal um amouröse Budapest-Reisen seiner Mitarbeiter nennt er „unsäglich“. Wie Ergo an ihrem Ruf arbeitet, was eine Bruttobeitrags-Garantie bringt, wo es neue Anlagemöglichkeiten gibt und wieso durch Lebensversicherungen noch niemand Geld verloren hat, erklärt Oletzky in einem Interview.

|  Drucken
Zum Interview mit Torsten Oletzky kommen Sie hier.
Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen