Ende der Wahlperiode So steht die gesetzliche Rentenversicherung da

Ist Vorsitzender der Deutschen Rentenversicherung Bund: Herbert Neumann.
Ist Vorsitzender der Deutschen Rentenversicherung Bund: Herbert Neumann. © Bildarchiv DRV Bund, Terbach

Zum Abschluss der Wahlperiode von 2011 bis 2017 hat sich die Deutsche Rentenversicherung Bund zu einer Bilanzsitzung zusammengefunden. Die Ergebnisse lesen Sie hier.

|  Drucken

Die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund hat sich unter Vorsitz von Herbert Neumann zu ihrer letzten Sitzung der Wahlperiode von 2011 bis 2017 in Berlin getroffen, um Bilanz zu ziehen.

Im August 2017 hatte die Nachhaltigkeitsrücklage eine Höhe von 29,5 Milliarden Euro erreicht, im Oktober 2011 waren es noch 19,1 Milliarden Euro. Der Beitragssatz sank in dieser Zeit von 19,5 auf 18,7 Prozent. Bis 2021 könnte er laut aktuellen Rechnungen stabil bleiben.

Um ein erneutes Auftreten von Liquiditätsengpässen wie im Jahr 2005 zu vermeiden und das Vertrauen in die Stabilität und Verlässlichkeit der gesetzlichen Rentenversicherung zu erhalten, sprach sich Neumann für eine weitere Erhöhung der Mindestnachhaltigkeitsrücklage aus. Von aktuell 0,2 soll es ihm zufolge auf 0,4 Monatsausgaben nach oben gehen.

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen