Einkommensschutz

Schlagzeilen

Schluss mit Gesundheitsprüfung? Makler wünschen BU-Mindestabsicherung für alle

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) gilt bei Maklern immer noch als erste Wahl, wenn es um die Arbeitskraftabsicherung (AKS) geht. Daher wünschen sie sich einen leichteren Zugang zur BU. Neben einen vollständigen Wegfall der Risikoprüfung sprechen sich viele Vermittler auch für eine BU-Mindestdeckung aus, wie eine aktuelle Umfrage des Analysehauses Franke und Bornberg zeigt. mehr...

Burn-Out als BU-Auslöser Wie eine Anti-Stress-Verordnung helfen kann

Jeder vierte Arbeitnehmer muss laut einer Statistik der gesetzlichen Rentenversicherung seine berufliche Tätigkeit bereits vor der Rente aufgeben, weil er berufsunfähig wird. Wer nicht ausreichend für diesen Fall vorgesorgt hat, dem droht aufgrund des plötzlichen Einkommensverlusts ein erheblicher Einbruch im Lebensstandard. mehr...

Versicherungsmakler Gerd Kemnitz Worauf es bei Arbeitsunfähigkeitsklauseln in der BU-Versicherung ankommt

Das Ausstatten der eigenen Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Arbeitsunfähigkeitsklausel gehört bei den Versicherern mittlerweile zum guten Ton. Und das ist auch gut so, findet Versicherungsmakler Gerd Kemnitz. Warum er die AU-Klauseln für sinnvoll hält, welche Versicherer verbraucherfreundliche Klauseln anbieten und warum gerade Krankentagegeldversicherte Acht geben sollten, erfahren Sie hier. mehr...

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen