Einer geht, einer kommt und noch mehr Das ändert sich im Axa-Vorstand

Astrid Stange und Thilo Schumacher
Astrid Stange und Thilo Schumacher

Der Aufsichtsrat des Axa-Konzerns hat einige Veränderungen für den Vorstand beschlossen. Zwei Mitglieder gehen, ein neues kommt und einer wechselt den Aufgabenbereich.

| , aktualisiert am 11.11.2014 16:23  Drucken

Axa-Vorstand Manfred Engelking  (66) verlässt aus Altersgründen den Axa-Konzern zum Jahresende. Seine Nachfolgerin wird Astrid Stange (48). Sie übernimmt zum 1. Oktober das Ressort Personal und Zentrale Dienste.

Engelking war mehr als 30 Jahre lang bei Axa. Seit Oktober 2012 verantwortet er als Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor das Personalressort. Stange kommt von der Boston Consulting Group (BCG). Dort war sie seit 1998 tätig - zuletzt als Senior Partner und Managing Director. Durch verschiedene Projekte bei BCG und ihre Beratertätigkeit für Axa kennt sich Stange laut Pressebericht mit Personalthemen aus.

Stange wird zusätzlich zum Personalressort den Bereich Strategie und Organisation übernehmen. Dieses verantwortet seit 2012 Thilo Schumacher (39), der jedoch zum 1. Oktober Mitglied des Axa- Konzernvorstand werden und zum Jahreswechsel das Ressort Krankenversicherung übernehmen soll. Schumacher ist seit April 2006 im Axa-Konzern, zuerst bei der Axa-Tochter DBV, von 2010 bis 2012 als Leiter des Axa-Ausschließlichkeitsvertriebs.

Thomas Michels (50), bislang im Axa-Konzernvorstand für Schaden- und Unfallversicherung sowie Rückversicherung verantwortlich, wird zum Monatsende die Axa verlassen. Die Trennung erfolgt in gegenseitigem Einvernehmen, heißt es vom Unternehmen.

Bei Axa war Michels insgesamt 15 Jahre lang - seit 2005 als verantwortliches Vorstandsmitglied für Krankenversicherung und später auch Schaden- und Unfallversicherung. Vorerst soll Etienne Bouas-Laurent (48), bei Axa verantwortlich für Finanzen, kommissarisch das Ressort übernehmen.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) muss dem Personalwechsel noch zustimmen.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen