Finanzboulevard› zur Themenübersicht

Eine Million Mark für jeden Fanta 4 versicherten Tod von Band-Angehörigen

Ankunft der Fanta-4-Sänger Thomas D. (links) und Smudo bei der Verleihung der 52. Goldenen Kamera im März 2017 in Hamburg – im Nachhinein stellte sich die Sorge vor dem vorzeitigen Tod eines Bandmitglieds als unbegründet heraus.
Ankunft der Fanta-4-Sänger Thomas D. (links) und Smudo bei der Verleihung der 52. Goldenen Kamera im März 2017 in Hamburg – im Nachhinein stellte sich die Sorge vor dem vorzeitigen Tod eines Bandmitglieds als unbegründet heraus. © dpa/picture alliance

Eine Risikolebensversicherung sichert die Angehörigen ab, wenn der Versicherungsnehmer vorzeitig stirbt – und selbst die Angehörigen der Hip-Hop-Band „Die Fantastischen Vier“ vertrauten zu Beginn ihrer Karriere auf den Todesfallschutz: Wäre einer der Musiker ums Leben gekommen, hätten die anderen jeweils eine Million Mark erhalten. Wann und warum der Versicherungsfall einzutreten drohte, erfahren Sie hier.

|  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen