Software/Technik› zur Themenübersicht

E-Health-Angebote per App Gothaer kooperiert mit Technologieanbietern

Ein Fitnessarmband wird per Handy mit einer entsprechenden App synchronisiert.
Ein Fitnessarmband wird per Handy mit einer entsprechenden App synchronisiert. © Getty Images

Den Kunden der Gothaer stehen ab sofort verschiedene E-Health-Services zur Verfügung. Diese bietet der Versicherer in Kooperation mit Technologieanbietern wie Garmin oder Novego an. An den Programmen können Vollversicherte, die an Diabetes, Tinnitus sowie Depression, Burnout oder Angstzuständen leiden, teilnehmen.

| , aktualisiert um 16:24  Drucken
So können beispielsweise Diabetiker mithilfe der App Mydiabetizer alle risikorelevanten Faktoren wie Blutzucker, Blutdruck, Ernährung und Bewegung erfassen und die Messdaten auswerten. Diese können sie zudem als PDF-Dokument aufbereiten und zum Arztbesuch mitnehmen. Allen Kunden stehen dabei Bluetooth-fähige Blutdruck- und Blutzuckermessgeräte zur Verfügung. Außerdem gibt es Zuschüsse beimm Kauf der Fitnessarmbänder des Gothaer-Kooperationspartners Garmin, welche mit der Mydiabetizer-App synchronisiert werden können.

Kunden der Gothaer, die an Tinnitus leiden, erhalten die Möglichkeit, die App Tinnitracks für die Dauer von einem Jahr kostenfrei zu nutzen. Die App ermöglicht die Frequenz-Filterung der persönlichen Lieblingsmusik nach medizinisch notwendigen Kriterien, welche die Symptome der Krankheit lindern soll.

Darüber hinaus bietet die Gothaer gemeinsam mit Novego verschiedene Online-Selbsthilfe-Programme zur Linderung der Symptome von Depressionen, Burnout und Angstzuständen an. Alle Programme enthalten multimediale Inhalte wie Videos, Audios sowie interaktive Übungen. Auf Wunsch erhält der Kunde wöchentlich ein schriftliches Feedback von einem Psychologen.
Pfefferminzia HIGHNOON