Digitalisierung Neues Insurtech startet Online-Gewerbe-Angebot

Ist Mitgründer des Insurtechs Optisure: Lars Bauer.
Ist Mitgründer des Insurtechs Optisure: Lars Bauer. © Optisure

Optisure ist ein Insurtech-Start-up aus Karlsruhe, das nun sein Online-Angebot gestartet hat. Das Fachgebiet: Gewerbeversicherungen. Innerhalb von fünf Minuten sollen Selbstständige und klein- bis mittelständische Unternehmen ihren Versicherungsschutz bekommen.

| , aktualisiert am 06.11.2017 12:14  Drucken

Das neue Insurtech Optisure bietet papierlose Gewerbepolicen an – völlig digital. Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) und Selbstständige sollen mit dem neuen Angebot innerhalb von fünf Minuten an einen auf sie angepassten Versicherungsschutz kommen.

Ein Algorithmus namens Optibot rechnet anhand ein paar Fragen individuell passende Policen aus. Später folgt eine Beratung zur Versicherungssumme und optionalen Zusatzleistungen. Der gesamte Prozess verläuft online.

Das Insurtech arbeitet dafür eng mit Versicherern zusammen, um gemeinsam für einzelne Branchen Produkte zu entwickeln.

„Optisure bietet nur Versicherungslösungen für solche Branchen, deren Risiken wir auch genau verstehen“, erklärt Lars Bauer, Mitgründer des Unternehmens.

Der Vertragsabschluss läuft dann in Echtzeit und ohne Unterschrift ab. Die Beiträge werden von Optisure in Monatsraten abgebucht.

Das erste Optisure-Angebot ist eine IT-Haftpflichtversicherung für freie Mitarbeiter. Bald werden – so verkündet es das Insurtech in einer Pressemitteilung – weitere Versicherungslösungen folgen.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen