Die Kunden von morgen Kinder nutzen immer häufiger Smartphones und Tablets

Immer mehr Kinder nutzen Smartphones und Tablets.
Immer mehr Kinder nutzen Smartphones und Tablets. © Statista

51 Prozent der Kinder hierzulande besitzen ein eigenes Smartphone. Auch Tablets nutzen die 6- bis 13-Jährigen immer häufiger, wie die Grafik zeigt. Für Berater ist das eine relevante Entwicklung, weil sich dadurch das Kommunikationsverhalten ihrer künftigen Kunden ändert.

| , aktualisiert am 04.05.2017 15:34  Drucken

Infografik: Das Internet im Kinderzimmer | Statista Mehr Weitere Statistiken finden Sie bei Statista.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen