Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Die Keule kommt erst 2017 Niedrigzins wird Sparer im kommenden Jahr härter treffen

Mario Draghi (links), Präsident der Europäischen Zentralbank und Hüter der Nullzinsen, trifft Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) am 28. September 2016 im Deutschen Bundestag in Berlin.
Mario Draghi (links), Präsident der Europäischen Zentralbank und Hüter der Nullzinsen, trifft Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) am 28. September 2016 im Deutschen Bundestag in Berlin. © dpa/picture alliance

Bisher hielten sich die Auswirkungen des Niedrigzinses auf deutsche Sparer noch in Grenzen. Das findet zumindest Deutsche-Bank-Analyst Oliver Rakau. Der richtige Knall kommt erst 2017, sagt er.

|  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
Kampf dem Krebs – Lebensfreude schenken und in eine bessere Zukunft investieren
Neue Ankenbrand-Studie: Worauf es Kunden bei der privaten Altersvorsorge tatsächlich ankommt
Financial Advisors Awards 2017
Ideen für Ihre Kundenansprache
Werbung

Ob per Postkarte, einem informativen Anschreiben oder einer aussagekräftigen Kundenbroschüre: die fondsgebundene Lebensversicherung WeitBlick können Sie Ihren Kunden auf vielerlei Weise präsentieren. Und mit der Angebotssoftware errechnen Sie schnell und einfach ein individuelles WeitBlick-Angebot.

Schauen Sie hier!