Demografischer Wandel Krankenhäuser verzeichnen Geburtenboom in Großstädten

Eine Schwester hält ein neu geborenes, gerade eine halbe Stunde altes Baby in den Händen.
Eine Schwester hält ein neu geborenes, gerade eine halbe Stunde altes Baby in den Händen. © dpa/picture alliance

Das sind doch mal gute Nachrichten fürs Rentensystem: In Deutschlands Großstädten verzeichnen die Krankenhäuser einen wahren Geburtenboom. So kamen etwa in der Dresdner Uni-Klinik im vergangenen Jahr 2.809 Kinder zur Welt – ein neuer Rekord, der die Klinik aber auch an ihre Kapazitätsgrenzen bringt.

| , aktualisiert um 09:45  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

Pfefferminzia HIGHNOON