Software/Technik› zur Themenübersicht

Clark.de Axel-Springer-Tochter investiert in Versicherungs-Fintech

Christopher Oster ist Mitgründer und Geschäftsführer von Clark.
Christopher Oster ist Mitgründer und Geschäftsführer von Clark. © Clark.de

Clark.de hat mit Welt N24 einen weiteren Investor gewonnen. Das Unternehmen aus dem Axel-Springer-Konzern investiert mittels Medialeistung in den digitalen Versicherungsmakler mit Sitz in Frankfurt. Das Investment ermögliche, weitere Kunden zu werben, erklärt Clark-Gründer Christopher Oster.

|  Drucken
„Mit Medialeistung können wir innovative, digitale Geschäftsmodelle, die gut zu unserer Marke und unserer Zielgruppe passen, auf ihrem Wachstumspfad unterstützen“, erklärt Christian Fuhrhop. „Clark ist so ein Produkt“, so der Finanz-Chef bei Welt N24 weiter.

Ebenfalls zur Riege der Clark- Investoren zählt neben Welt N24 auch die Mediengruppe ProSiebenSat.1, zu der neben den Namensgebern ProSieben und Sat.1 auch kleinere Sender wie Kabel Eins und Sixx gehören. Im November gaben die Münchner bekannt, sich per Anschubfinanzierung, Mentoring sowie eine TV-Kampagne im Wert von einer halben Million Euro an dem Start-up zu beteiligen.

Weitere News zu Clark.de:
„Wir behalten uns rechtliche Schritte gegen Clark.de vor“
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen