Bei der Deutschen Rück ist sie für das Markt- und Produktmanagement im Bereich Leben und Kranken zuständig: Barbara Ries. Per Zufall ist die Expertin in die Branche gestartet, bei ING Life Insurance in Tokio – und ist danach „kleben“ geblieben. Wir sagen gut so und freuen uns über ihren Eintrag in unser Poesie-Album. mehr

Versicherungsmakler und Biometrie-Spezi Philip Wenzel ist der zweite Versicherungsprofi, der sich in unser Pfefferminzia-Poesie-Album einträgt. Mit wem er gerne mal einen heben würde, welche Versicherungen er für über- und unterschätzt hält und was ihn regelmäßig auf die Palme bringt, erfahren Sie hier. mehr

In einer neuen Rubrik bitten wir Versicherungsprofis, sich in unser Poesie-Album einzuschreiben. Dafür brauchen sie nur zwölf Fragen zu beantworten. Den Anfang macht Versicherungsmaklerin Cordula Vis-Paulus aus Langenfeld in Nordrhein-Westfalen. mehr

Die EU-Kommission hat Atom- und Gaskraft in die Taxonomie aufgenommen und damit für nachhaltig erklärt. Notwendiger Schritt und Renditechance oder einfach nur ein schmutziger Fehltritt? Wir haben bei Versicherern nachgefragt, wie sie sich jetzt verhalten und aufstellen. Wir beginnen mit dem Vorstandschef der Debeka, Thomas Brahm. mehr

Wie kann die ökonomische Bildung der Deutschen verbessert werden? Was kann Schule leisten, wie sollte die Politik agieren und warum sind uns die Schweden hier meilenweit voraus? Dazu befragte Pfefferminzia Verena von Hugo und Sven Schumann vom Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland (BÖB). mehr

Welche Rolle spielt die Finanzbildung der Deutschen bezüglich der Altersvorsorge? Verena von Hugo und Sven Schumann vom Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland (BÖB) über mangelnde Aktienkultur, die Aufgabe der Berater und die neue Aktienaffinität bei jungen Menschen. mehr

Welche Chancen haben Nettopolicen, als transparente und oft günstigere Alternative zu Provisionstarifen aus ihrem Nischendasein hervorzutreten? Das besprach Pfefferminzia mit vier Branchenexperten. mehr

Bisher war es aus steuerlichen Gründen nicht möglich, fondsgebundene Versicherungsprodukte für die rückgedeckte Unterstützungskasse einzusetzen. Die Alte Leipziger wollte sich damit nicht zufriedengeben, und hat vom Betriebsstättenfinanzamt bis hoch zum Bundesfinanzministerium nun eine Klärung erwirkt. Wie diese aussieht, erfahren Sie im Interview. mehr

Der Fachkräftemangel hat längst auch die Versicherungsbranche erreicht, beobachtet Evelyn Johaim, Geschäftsführerin des Recruiting-Unternehmens SIMunich. Woran das liegt, wie die Corona-Pandemie diesen Prozess beschleunigt hat und wie eine neue Plattform hier Abhilfe schaffen könnte, erklärt sie im Interview. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!