Bundesverfassungsgericht weist Beschwerde ab Rentner müssen weiterhin Steuern zahlen

 Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Vosskuhle (2. von li) und Kollegen.
Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Vosskuhle (2. von li) und Kollegen. © Getty Images

Vor dem Bundesverfassungsgericht haben einige Rentner Beschwerde gegen die nachgelagerte Besteuerung ihrer Renten eingereicht. Die Verfassungsrichter sahen jedoch keinen Grund dafür und lehnten ab. Demnach fallen auf Renten auch weiterhin Steuern an. Die Hintergründe zum Urteil lesen Sie hier.

|  Drucken
Hier lesen Sie eine Zusammenfassung der Entscheidung. Und hier können Sie die Begründung des Bundesverfassungsgerichts im Detail nachlesen.
POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen