Bundesfinanzministerium plant neues Melderegister Regierung will Kredite schärfer prüfen

 Sitz des Bundesfinanzministeriums in Berlin.
Sitz des Bundesfinanzministeriums in Berlin. © Peter Kuley/CC BY-SA 2.5/Wikimedia

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie scheint der Bundesregierung nicht auszureichen: Das Bundesfinanzministerium will demnächst einen ersten Gesetzesvorschlag zur Einführung eines Melderegisters für private Immobilienkredite machen. Rüdiger Mrotzek, Vorsitzender des ZIA-Ausschusses Finanzierung, hält derartige Verschärfungen so kurz nach der Einführung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie für viel zu übereilt.

|  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen