die Bayerische Einkommenssicherung› zur Themenübersicht

BU-Abschluss 2.0 Transparenz für Kunde und Berater

Mit dem Vertriebstool Diagnose-X kann der Berater über eine elektronische Unterschrift den Antrag beschleunigen
Mit dem Vertriebstool Diagnose-X kann der Berater über eine elektronische Unterschrift den Antrag beschleunigen

Gute und effiziente Vorsorgeberatung steht und fällt neben qualitativ hochwertigen Produkten auch mit den technischen Möglichkeiten der Abwicklung. Die Bayerische stattet Makler mit einem modernen Vertriebstool aus, das Produktauswahl, Risikoprüfung und den Abschluss in einem haftungssicheren digitalen Verfahren erheblich erleichtert.

| , aktualisiert am 29.06.2016 09:34  Drucken
Im beratungsintensiven und komplexen Markt der biometrischen Produkte hat es ein Berater nicht leicht. Der Antragsprozess ist komplex und verschlingt in der Regel viel Zeit und noch mehr Papier. Hier hat die Bayerische mit ihrem Vertriebstool Diagnose-X nachhaltig Abhilfe geschaffen. „Damit können Berater dem Kunden den Wert seiner Arbeitskraft bis zum geplanten Ruhestand darstellen, die Versorgungslücke ermitteln und einen individuellen Vorschlag erarbeiten, der die verschiedenen Bausteine effektiv aufeinander abstimmt“, erklärt Martin Gräfer, Vorstand der Bayerischen.

Der große Vorteil: Der Makler führt die Risikoprüfung anhand der Gesundheitsfragen direkt vor Ort gemeinsam mit dem Kunden durch. Das spart Zeit, Geld und erhöht die Transparenz. Aufgrund der integrierten Gesundheitsprüfung für alle Diagnose-X-Produkte kann der Makler dem Kunden im Beratungsgespräch verbindliche Aussagen zur Annahme sowie zu Ausschlüssen, Zuschlägen und den Konditionen einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) unterbreiten.

Risikoprüfung ermittelt Alternativen für risikoreiche Berufsgruppen

Doch nicht für jeden Kunden ist eine BU eine Option. Wer einen körperlich beanspruchenden oder besonders risikoreichen Beruf ausübt oder über bestimmte Vorerkrankungen verfügt, findet kaum einen bezahlbaren BU-Tarif. Die Bayerische hat auch an diese Zielgruppe gedacht. „Mit der Risikoprüfung wird auch geprüft, ob und zu welchen Konditionen ein Abschluss für eine schwere Krankheiten-Versicherung oder eine funktionale Unfallversicherung möglich ist“, so Gräfer. Falls der Kunde für die BU Protect der Bayerischen nicht in Frage kommt, hat er somit sofort geeignete individuelle Alternativen zur Absicherung seiner Arbeitskraft auf dem Tisch.

Werbung

So gewährt die Schwere-Krankheiten-Versicherung Premium Protect finanziellen Schutz bei schwerer Krankheit oder im Todesfall. Versichert sind insgesamt 38 verschiedene Krankheitsbilder wie Herzinfarkt, Krebs oder Schlaganfall. Multi Protect hingegen ist eine monatliche Rente bei Krankheit oder Unfall. Sie deckt die finanziellen Folgen bei schwerer Invalidität durch Krankheit, Unfall, Organschädigungen, Verlust von Grundfähigkeiten und Pflegebedürftigkeit ab.

BU Protect, Premium Protect und Multi Protect können sowohl einzeln, als auch als Kombination abgeschlossen werden. Makler, die mit Diagnose-X arbeiten, brauchen daher keine unnötigen und zeitraubenden Risikovorabanfragen für verschiedene Tarife zu stellen. Diagnose-X überprüft alle infrage kommenden Produktvarianten und liefert in nur wenigen Minuten ein transparentes Ergebnis.

Elektronische Unterschrift erleichtert Abschluss

Auch bei den Abschlussmodalitäten ist die Bayerische up to date: Am Ende des Antragsprozesses gelangen Berater im Diagnose-X-Tool automatisch zur elektronischen Unterschrift. Wenn der Kunde auf dem Display eines mobilen Endgeräts unterschrieben hat, werden die Daten online an die Bayerische übertragen und dort direkt verarbeitet. Berater und Kunden erhalten die Daten ebenfalls mittels einer sicheren E-Mail. Die rechtzeitige Information der Kunden ist im Rahmen des VVG-konformen Antrags- und Angebotsprozesses gewährleistet.

Um mit der elektronischen Unterschrift einen rechtsverbindlichen Vertrag zu schließen, benötigen Makler lediglich ein Smartphone oder ein Tablet-PC und die App „inSign“, die kostenlos in den App-Stores von Apple und Android heruntergeladen werden kann.

Dank Diagnose-X und der elektronischen Signatur nimmt die Bayerische eine Vorreiter-Stellung in der digitalen Beratungsunterstützung bei biometrischen Versicherungen ein. Der zukunftsweisende Beratungsansatz Diagnose X mit inSign ist bereits von der Initiative Mittelstand mit einem Innovationspreis und dem Prädikat „Best of 2013“ ausgezeichnet worden.

Von Oliver Lepold

Kleine Ursachen. Großer Unfall.
Werbung

Print

Oft reicht eine Sekunde der Unachtsamkeit aus. Aus kleiner Ursache wird ein großer Unfall. Wenn dann die Gesundheit gefährdet ist, ändert sich oft auch die Lebensplanung.

Wie sich Ihre Kunden gegen solche Fälle absichern können, sehen Sie hier.

Ein Tag mit der Bayerischen
Werbung



Mit ihrem Reinheitsgebot verspricht die Bayerische ihren Kunden transparente Produkte, einen umfassenden Service und persönliche Beratung.

Sehen Sie im Video, wie die Partner und Mitarbeiter der Bayerischen das Reinheitsgebot im Alltag umsetzen.

Unfallschaden online melden
Werbung

Sterne

Hier können Ihre Kunden ihren Schaden online melden oder ein Schadenformular herunterladen.
Video BU-Versicherung
Werbung


Wer aufgrund einer Krankheit nicht mehr arbeiten kann, verfügt auch über kein Einkommen. Laut Statistik ist jeder vierte Mensch von diesem Schicksalsschlag bedroht.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Bayerischen schließt die Einkommenslücke, wenn Ihre Kunden durch Erkrankung oder Unfall ihren Beruf nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr ausüben können. Erfahren Sie mehr im Video.
Online-Rechner: Wert der Arbeitskraft
Werbung

Sterne

Wer ahnt schon, dass er im Laufe seines Arbeitslebens einen Millionenbetrag erarbeitet? Rechnen Sie aus, was die Arbeitskraft Ihrer Kunden wert ist. Und welche Versorgungslücken entstehen, wenn die Arbeitskraft ausfällt.

Zum Online-Rechner „Wert der Arbeitskraft“