Online-Marketing-Experte MarKo Petersohn (links) übergibt den OMGV-Award 2021 auf der DKM an Versicherungsmakler Bastian Kunkel. Kunkel war der einzige Preisträger vor Ort, die restlichen Award-Gewinner waren zugeschaltet. © DKM
  • Von Karen Schmidt
  • 03.11.2021 um 12:34
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:20 Min

Sven Hennig, Martin Markowsky, die Finanzberatung Bierl und Bastian Kunkel sind die Gewinner der diesjährigen OMGV Makler Awards. Mit ihrer Online-Kommunikation seien sie Vorbilder für die Branche, urteilten Jury und knapp 1.100 Vertreter der Versicherungsbranche. Die Awards wurden auf der diesjährigen DKM vergeben.

Kategorie „Kundenbewertungen“: Finanzberatung Bierl

Die Begründung der Jury: „Stefan und Tobias Bierl wissen, wie wichtig Kundenbewertungen sind. Denn sie machen die Beraterqualität und Kundenzufriedenheit transparent. Sie zeigen potenziellen Neukunden, was sie von einem Versicherungsvermittler erwarten können. Als Finanzberatung Bierl lassen sie sich auf verschiedensten Plattformen bewerten und haben bisher insgesamt über 1.800 Kundenbewertungen gesammelt. Besonders sticht dabei WhoFinance heraus. Hier haben sie nicht nur die meisten Bewertungen gesammelt, sondern stehen auch auf Platz 1 bei den freien Beratern in der Oberpfalz, auf dem 2. Platz in ganz Bayern und unter den Top 10 in Deutschland.“

Kategorie „Neue Wege. Neue Medien.“: Bastian Kunkel

Die Begründung der Jury: „Bastian Kunkel hat als einer der Ersten in der Versicherungsbranche erkannt, dass Tiktok viel mehr ist als eine Tanz- und Musik-App. Es ist eine Plattform, auf der man in Kurzvideos Wissen vermittelt. Mit seinem Kanal @versicherungenmitkopf klärt er über Versicherungsthemen auf und schafft es, diese in so kurzweilige und informative Videos zu verpacken, dass sich auch die Generation Z dafür interessiert. Bastian Kunkel hat einmal mehr Mut und Ausdauer bewiesen, um etwas Neues zu wagen. Und ist dabei erfolgreich, wie die Millionen Views zu seinen Kurzvideos beweisen. Er ist Inspiration und Vorbild für die gesamte Branche.“

Das sagen die Veranstalter zur Verleihung

„Eine hybride Veranstaltung ist der Schritt in die richtige Richtung. Denn sie verbindet das Beste aus beiden Welten. Das gilt sowohl für die DKM als Ganzes, als auch den OMGV Award. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir dieses Konzept auch in Zukunft beibehalten“, erklärt MarKo Petersohn.

Dem stimmte Michael W. Krüger zu und merkte mit Blick auf die Preisträger noch an: „Man darf nicht vergessen, dass die Gewinner nicht dafür ausgezeichnet werden, wie gut sie heute sind, sondern dafür, dass sie jahrelang dafür gearbeitet haben. Diese Arbeit vergisst man gern. Award-Gewinner zu sein heißt nicht, der Erste überhaupt zu sein. Einen Award-Gewinner zeichnet aus, dass er nie aufgehört hat, es zu versuchen.“

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!