Bild der Woche Barack Obama in Berlin

|  Drucken

US-Präsident Barack Obama besuchte diese Woche im Rahmen seiner Europa-Reise die deutsche Hauptstadt Berlin. Während seines 25-stündigen Aufenthaltes absolvierten er und seine Familie ein straffes Programm. Ein Empfang mit militärischen Ehren vor dem Schloss Bellevue durch Bundespräsident Joachim Gauck folgte ein Dinner im Schloss Charlottenburg mit Angela Merkel und unter anderem dem deutsche Basketball-Superstar Dirk Nowitzki –alles natürlich unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Highlight sollte seine Rede vor dem Brandenburger Tor sein. Er schaffte zwar keinen Satz für die Geschichtsbücher wie John F. Kennedy, bekam aber jede Menge Sympathien vom deutschen Publikum: Bei über 30 Grad zog er sein Jackett aus und kommentierte dies mit dem Satz:  „Es ist so warm und ich fühle mich so wohl hier, dass ich mein Jackett ausziehe. „Dabei grinste der US-Präsident leicht verschmitzt. "Ich fordere alle auf, die das auch tun wollen. Wir können im Freundeskreis auch informell sein".

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen