Betrug Finanzberater ergaunert 5 Millionen Euro

Das sind die Aussichten für den ehemaligen Finanzberater Heinz-Eckehard M. Er muss sich nun vor dem Landgericht wegen gewerbsmäßiger Untreue verantworten
Das sind die Aussichten für den ehemaligen Finanzberater Heinz-Eckehard M. Er muss sich nun vor dem Landgericht wegen gewerbsmäßiger Untreue verantworten

Stattliche 10 bis 15 Prozent Zinsen soll Heinz-Eckehard M. seinen Kunden für Investitionsdarlehen versprochen haben. Von den gezahlten Beträgen zweigte sich der Finanzberater anschließend das hübsche Sümmchen von fünf Millionen Euro ab, so zumindest lautet der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Unter seinen Kunden - auffällig viele Frauen.

| , aktualisiert am 12.11.2014 10:12  Drucken

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen