Betriebshaftpflichtversicherungen So schützen sich Betriebe vor dem finanziellen Ruin

Gerade für kleinere Betriebe ist eine Betriebshaftpflichtversicherung nötig.
Gerade für kleinere Betriebe ist eine Betriebshaftpflichtversicherung nötig. © INTER

Ein Fahrradladen an der Ecke oder ein Friseursalon für kreative Looks: Den Traum vom eigenen Unternehmen träumen viele. Diejenigen, die ihn anpacken, merken schnell: Die Selbstständigkeit bringt viele Herausforderungen mit sich. Nicht zuletzt die richtige Absicherung für den Betrieb.

|  Drucken
Fehler passieren jedem einmal. Nur manchmal können sie richtig teuer werden. Besonders dann, wenn Dritte dabei zu Schaden kommen. Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) werden jedes Jahr mehr als eine Million Schäden gemeldet. Ist ein Unternehmen nicht richtig geschützt, bedeutet ein solcher Schaden schlimmstenfalls das finanzielle Aus für den Betrieb.

Damit der Traum von der Selbstständigkeit nicht durch einen kleinen Fehler platzt, sollten Makler mit dem Kunden über einen individuellen und umfassenden Schutz sprechen. Die Betriebshaftpflichtversicherung steht dabei ganz oben auf der Liste.

Absicherung für über 120 Betriebsarten

Die INTER bietet kleinen Betrieben mit dem INTER GewerbeSchutz® und der verbesserten Betriebshaftpflichtversicherung eine attraktive Absicherung. Der neue Rundum-Schutz verzichtet auf eine generelle Selbstbeteiligung und garantiert mit der Bestklausel vernünftige Leistungen auf lange Frist. Dabei profitieren die Kunden von der jahrelangen Erfahrung der INTER als Handwerksversicherer.

„Hohe Summen für den Versicherungsschutz auszugeben, kommt für die meisten Kleingewerbetreibenden nicht infrage“, betont Michael Schillinger, Vertriebsvorstand der INTER Versicherungsgruppe. „Wir haben bei unserer Betriebshaftpflichtversicherung daher vor allem darauf geachtet, dass sich besonders kleine Geschäfte gut und günstig absichern können.“

Für 79 Euro Jahresnettoprämie können zum Beispiel Blumenhändler ihren Betrieb gegen Schäden bis zu einer Höhe von 3 Millionen Euro absichern. Friseure und Bäcker bezahlen rund 100 Euro für ihren INTER-Schutz. Mehr als 120 Betriebsarten lassen sich mit der neuen Betriebshaftpflichtversicherung der INTER absichern.

Schutz beliebig kombinierbar

Kleinunternehmer können bei der INTER Betriebshaftpflichtversicherung ihren Schutz außerdem nach Bedarf ergänzen. Hinzubuchbar ist etwa eine Betriebsinhaltsversicherung, eine Betriebsunterbrechungsversicherung oder eine Elektronik- und Maschinenversicherung.  

Im Juli 2014 untersuchte das handwerk magazin die Betriebsinhaltsversicherung mit Kleinbetriebsunterbrechungspolice von fünf Versicherern. Das Ergebnis: Platz 1 und die Auszeichnung Testsieger für die INTER.

Die Vorteile der INTER Betriebshaftpflichtversicherung:

- Keine generelle Selbstbeteiligung
- Tätigkeitsschäden in Höhe der Sachschadendeckung
- Beschädigung, Vernichtung oder Verlust fremder beweglicher Sachen
- Schlüsselschäden inklusive Folgeschäden
- Leistungs-Upgrade-Garantie
- Selbstrechnende Deckungsnote
- Underwriter-Team

Dies ist ein Advertorial der INTER Versicherung. Weitere Infos zu den Produkten der INTER finden Sie unter www.inter-makler.net.



Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen