Unter allen Teilnehmern unserer Umfrage verlosen wir fünf Bücher des Bestsellerautors Frank Schätzing „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“. © picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopres
  • Von Manila Klafack
  • 15.08.2022 um 14:12
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:60 Min

Wie viel Nachhaltigkeit steckt bereits in Ihrem beruflichen und privaten Alltag? Wir wollen es wissen und freuen uns auf Ihre Antworten in unserer Umfrage. Mit ein bisschen Glück können Sie eines von fünf Büchern „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ des Bestsellerautors Frank Schätzing gewinnen.

Anhaltende Hitze und Trockenheit führen aktuell bei vielen Flüssen zu sehr niedrigen Wasserständen – das kann im Sommer hierzulande schon mal vorkommen. Doch in diesem Jahr handelt es sich um ein besonderes Klima-Extrem – mit sehr trockenen Phasen, wenig Niederschlag und hohen Temperaturen, die eine Verdunstung fördern. Das meint die Klimaforscherin Diana Rechid vom Climate Service Center Germany (GERICS) gegenüber dem Nachrichtensender NTV. Der Klimawandel begünstige solche Extreme, so Rechid.

Wie nachhaltig ist Ihr Makleralltag?

Für viele Bundesbürger sind die Folgen dieser Extreme bereits greifbar – etwa indem Sie von Ihrer Kommune zum Wassersparen aufgerufen werden. Ökologische Nachhaltigkeit im Alltag gewinnt nicht zuletzt durch diese persönlichen Erlebnisse weiter an Bedeutung. Wir wollen von Ihnen wissen, wie nachhaltig Sie Ihren Makleralltag bereits gestalten, und wie Sie das Thema bei Ihren Kunden ansprechen. Dafür haben wir neun Fragen zusammengestellt und bitten Sie, sich ein paar Minuten Zeit für deren Beantwortung zu nehmen.

Als kleines Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern fünf Bücher „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ des Thrillerautors Frank Schätzing. Noch bis zum 31. August können Sie an der Umfrage teilnehmen.

autorAutorin
Manila

Manila Klafack

Manila Klafack ist Redakteurin bei Pfefferminzia. Nach Studium und redaktioneller Ausbildung verantwortete sie zuvor in verschiedenen mittelständischen Unternehmen den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!