Berufsbild BeraterBerufsbild Berater

Online-Handel, Online-Banking und mobiler Ticket-Verkauf wachsen rasant. Junge und viele ältere Kunden lassen sich durch die neuen digitalen Möglichkeiten begeistern. Die kleinen digitalen Helfer gehören inzwischen zum Alltag. Nur eben bei vielen Versicherern und Vermittlern nicht – ein Grund, sich dem Thema einmal anders zu nähern, findet unser Kolumnist Peter Schmidt. mehr

Um das Ansehen der Finanz- und Versicherungsbranche ist es nicht zum Besten bestellt. Ein neu gegründeter Verein namens „Zukunft für Finanzberatung“ soll nun Vorurteilen in der Bevölkerung entgegentreten. Hinter der Initiative stehen führende Verbände, Finanzberater und Dienstleister der Finanz- und Versicherungswirtschaft. mehr

Die DKM in Dortmund ist nun schon wieder zu Ende. Wir haben Ihnen in unserer Bilderstrecke aber noch einmal die schönsten Bilder des zweiten Tags zusammengestellt. mehr

Die Generali in Deutschland hat ihr Maklergeschäft neu geordnet und auf die Marke Dialog übertragen. Nun nimmt diese Strategie weitere Formen an. So wird die Dialog Lebensversicherung ab 1. Januar 2019 neuer Risikoträger für das bAV-Kollektivgeschäft sein und es gibt einen neuen zuständigen für das Maklergeschäft. mehr

Der Versicherungsvertrieb in Deutschland steht vor einem echten Nachwuchsproblem. Mindestens die Hälfte der heute tätigen Makler werden in den kommenden 10 bis 15 Jahren in der Ruhestand wechseln – Nachfolger zu finden wird wegen der zunehmenden Regulierung und dem durchwachsenen Ruf der Branche aber immer schwerer, zeigt eine aktuelle Untersuchung. mehr

Die Digitalisierung ist Herausforderung, aber auch Chance für Makler. Die Kundenanforderungen steigen zwar massiv, aber viele digitale Lösungen können das Leben auch vereinfachen – etwa, wenn es um die Bestandsnachfolge geht. mehr

Sie sollen Verbrauchern Orientierung und Vergleichbarkeit liefern – die neuen Basisinformationsblätter (BIB) für kapitalbildende Versicherungen. Diesem Anspruch werden die Blätter aber nicht gerecht. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Hamburg nach Durchsicht von 26 Infoblättern. mehr

Dienstleistungen wie eine Hausratmappe oder einen Notfallordner gegen Gebühren anzubieten, lohnt sich sowohl für Kunden als auch für Makler. Davon ist Versicherungsmakler Percy Grüterich überzeugt. Welche Vorteile ein solches Servicemodell hat, erklärt er in seinem Gastbeitrag. mehr

„Alle, die Geld haben“ – so oder so ähnlich lautet immer wieder die Antwort, die Digitalisierungsexperte Wladimir Simonov bekommt, wenn er im Rahmen von Strategiegesprächen nach der Zielgruppe von Vermittlern fragt. Warum „alle“ aber keine gute und gewinnbringende Zielgruppe ist, verdeutlicht Simonov am Beispiel der Baufinanzierung. mehr

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!