Übergangsfrist endet Freistellungsaufträge nur noch mit Steuer-ID

Sparkasse: Alle Bankkunden müssen künftig ihre Steuer-ID für Freistellungsaufträge hinterlegen.
Sparkasse: Alle Bankkunden müssen künftig ihre Steuer-ID für Freistellungsaufträge hinterlegen. © Getty Images

Zum Jahreswechsel treten so einige neue Regelungen in Kraft. Dazu gehören das besiegelte Ende der 10-stelligen Kontonummer sowie die Steuer-ID-Pflicht für Kindergeldzahlungen. Letzteres gilt nun auch für Freistellungsaufträge. Deshalb sollten Bankkunden unbedingt prüfen, ob sie ihre Steuer-Identifikationsnummer hinterlegt haben.

|  Drucken
Alles Neue zum Thema Freistellungsauftag lesen Sie hier. Infos zur Steuer-ID-Pflicht des Kindergeldes bekommen Sie hier und mehr Wissen zum Sepa-Verfahren gibt es hier.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen