Rentenversicherung› zur Themenübersicht

Vielen gar nicht bekannt Die ehrenamtlichen Helfer der Rentenversicherung

Ein Straßenschild zur Deutschen Rentenversicherung: Auch ehrenamtliche Helfer unterstützen die gesetzliche Rente durch Beratung und Co.
Ein Straßenschild zur Deutschen Rentenversicherung: Auch ehrenamtliche Helfer unterstützen die gesetzliche Rente durch Beratung und Co. © dpa/picture alliance

Die Rente ist ein komplexes Thema, das bei vielen Deutschen Fragen aufwirft. Was viele nicht wissen: Rund 2.600 Männer und Frauen engagieren sich bei der Deutschen Rentenversicherung als ehrenamtliche Helfer, um sich den Fragen der Bürger zu stellen.

| , aktualisiert am 10.12.2018 09:35  Drucken

Dieser kostenlose Service ist der breiten Bevölkerung gar nicht bekannt: Für die Deutsche Rentenversicherung arbeiten rund 2.600 ehrenamtliche Helfer. „Sie erteilen Auskünfte zu allen Fragen der Rentenversicherung, helfen dabei, Leistungen zu beantragen und das Versicherungskonto auf den neuesten Stand zu bringen“, erklärt Dagmar König, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Rentenversicherung Bund, anlässlich der in Berlin tagenden Vertreterversammlung.

Die Ehrenamtler sind ein wichtiges Standbein für die Rentenversicherung. Rund eine Million individuelle Beratungen, 25.000 Anträge auf Klärung des persönlichen Versicherungskontos und etwa 200.000 Rentenanträge nehmen die Versichertenberater jedes Jahr auf – bei Bedarf auch nach Feierabend oder am Wochenende. 

Meist sind die Berater selbst Versicherte oder Rentner. Gewählt werden sie von der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Bund, die sich zu gleichen Teilen aus Vertretern der Versicherten und der Arbeitgeber zusammensetzt.

Die Kontaktdaten zu den Ehrenamtlichen gibt es in den Auskunfts- und Beratungsstellen, am kostenlosen Servicetelefon (unter 0800 100048070) und auf der Internetseite der Rentenversicherung.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen