Über Steueranreize Schäuble will Betriebsrenten stärker fördern

Mitarbeiterinnen der Rügen Fisch sortieren Heringsfilets: Kleine und mittlere Unternehmen will Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dazu ermuntern, Betriebsrenten anzubieten.
Mitarbeiterinnen der Rügen Fisch sortieren Heringsfilets: Kleine und mittlere Unternehmen will Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dazu ermuntern, Betriebsrenten anzubieten. © dpa/picture alliance

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will Betriebsrenten stärker fördern. Gerade kleinere und mittlere Unternehmen will er dazu bringen, eine betriebliche Altersvorsorge anzubieten.

|  Drucken
Es gibt Pläne der Großen Koalition, die betriebliche Altersvorsorge (bAV) stärker zu fördern. Er sei bei der Erarbeitung eines gemeinsamen Vorschlags mit Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) in der „letzten Phase“, sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble laut einem Bericht des Spiegel auf einer Veranstaltung. Gefördert werden soll die bAV etwa über „steuerliche Maßnahmen“.

Der Arbeitnehmerflügel der CDU will sogar eine Pflicht zur betrieblichen Altersvorsorge einführen. „Ein solides Alterssicherungssystem braucht eine tragfähige kapitalgedeckte Säule“, so der Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Karl-Josef Laumann, gegenüber dem Nachrichtenmagazin. „Diese muss verpflichtend für alle sein.“ Dazu werde ein einfaches und kostengünstiges Standardprodukt benötigt, das am besten über die Betriebsrente organisiert werden könne.
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen