Beitragsanpassungen bei der Debeka Bei 1,2 Millionen Kunden sinken die Beiträge, bei 125.000 steigen sie

Uwe Laue ist Vorstandsvorsitzender der Debeka.
Uwe Laue ist Vorstandsvorsitzender der Debeka. © Debeka

Der Krankenversicherer Debeka hat bekannt gegeben, wie sich die Beiträge der Versicherten im kommenden Jahr ändern werden. Viele Kunden können sich über Beitragssenkungen freuen, für 125.000 wird ihre Krankenversicherung teurer.

|  Drucken

Bei rund 1,2 Millionen voll- und zusatzversicherten Krankenversicherungskunden der Debeka werden die Prämien im kommenden Jahr sinken. Im Schnitt liegen die Reduzierungen bei durchschnittlich 1,5 Prozent.

„Zusätzlich wird es bei älteren Versicherten Beitragssenkungen geben, bei denen gesetzliche Zuschläge ab dem 60. Lebensjahr wegfallen oder zusätzliche garantierte Beitragssenkungen ab dem 81. Lebensjahr greifen“, heißt es von der Debeka.

Bei rund 125.000 Versicherten wird sich der Krankenversicherungsschutz 2018 aber auch verteuern. Wie die Debeka weiter berichtet, sind hiervon im Wesentlichen „Verträge für Kinder betroffen, für die mehr Versicherungsleistungen in Anspruch genommen wurden“. Das Plus liege bei durchschnittlich etwa 3 Prozent.

In der privaten Pflegepflichtversicherung werde es keine Änderungen geben.

„Nach einem Jahr mit relativ hohen Beitragsanpassungen werden im kommenden Jahr für viele Versicherte die Beiträge wieder etwas sinken. Entgegen vieler Vorurteile gibt es auch so etwas in der privaten Krankenversicherung“, so Uwe Laue, Vorstandsvorsitzender der Debeka.

Anpassungen lieber in moderaten Schritten

Die teilweise deutlichen Erhöhungen im vergangenen Jahr hätten sich unter anderem deshalb ergeben, „weil die gesetzlichen Vorschriften eine zeitnahe Anpassung an veränderte Leistungsausgaben und Rechnungsgrundlagen nicht zugelassen haben“.

Laue plädiert dafür, diese Regel zu ändern, damit „Beitragsanpassungen in moderaten Schritten erfolgen“ könnten. Laue: „Das läge auch im Interesse der Versicherten.“

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen