Wachwecksel der königlichen Garde am Buckingham Palast: Ist auch für die betriebliche Altersversorgung ein Königsweg gefunden? © Getty Images
  • Von Redaktion
  • 24.04.2018 um 10:30
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Die Leistungen der Gesetzlichen Rentenversicherung allein werden künftig in der Regel nicht ausreichen, um den Lebensstandard nach Abschluss des Erwerbslebens aufrecht zu erhalten. Thomas Dommermuth, Mitgründer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung, und Fabian von Löbbecke, verantwortlich für die betriebliche Altersversorgung bei der HDI Lebensversicherung AG, über die rechtlichen Grundlagen der bAV und die Auswirkungen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes.

Den ausführlichen Aufsatz lesen Sie hier im Original in der Ausgabe 02/2018 der „Betrieblichen Altersversorgung“.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!