Basler ReAktivierer Assistance-Leistung für alle Altersklassen

Reha-Therapie.
Reha-Therapie. © Henglein Streets/Cultura/Basler

Die Zeit nach einem Unfall ist für die Betroffenen oft eine große Herausforderung. Gerade bei steigendem Alter sind nicht nur die direkten Unfallfolgen eine Belastung. Auch danach gibt es viel zu organisieren. Die Basler zeigt, wie Kunden in den Bereichen Assistance, Reha-Management und Therapien rundum geschützt sind.

|  Drucken
Anträge bei den Behörden, die Suche nach dem passenden Arzt, die Wahl der richtigen Rehabilitationsmaßnahme… vielleicht ist auch zusätzliche Hilfe im Haushalt oder für die eigene Pflege nötig. Damit solche Aufgaben das Unfallopfer während der Genesung nicht noch zusätzlich belasten, hat die Basler den ReAktivierer entwickelt – und trifft damit genau den Zahn der Zeit: 86 Prozent der Menschen in Deutschland begrüßen es, wenn sich der Versicherer nicht nur um die Kostenerstattung kümmert, sondern darüber hinaus auch Hilfe anbietet. Dies bestätigte das Institut Yougov 2015 in einer Studie. Der ReAktivierer unterstützt Versicherte aller Altersklassen nach einem Unfall auf allen wichtigen Gebieten, die eine schnellere Heilung fördern.

Für zuverlässige Hilfe: Assistance

In Zusammenarbeit mit den Maltesern werden unter anderem Pflege, Kinderbetreuung, ein Einkaufs-  oder Wäscheservice vermittelt und die Kosten bis zu 10.000 Euro übernommen.

Für umfassende Beratung: Reha-Management

Ein Reha-Manager wird der versicherten Person zur Seite gestellt, der ihn unterstützt und berät. Er bekommt verschiedene Rehabilitationsmaßnahmen vermittelt und organisiert, die Kosten des Reha-Managers werden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro übernommen.

Für beste Heilungschancen: Therapien

Damit Unfallopfer sich schnell wieder erholen, übernimmt die Basler Kosten bis 10.000 Euro für spezielle Behandlungen oder alternative Therapien, die vom Arzt empfohlen wurden und durch die Krankenkasse nicht gedeckt sind. Enthalten sind beispielsweise die Kosten für spezielle Therapien wie Osteopathie oder Stoßwellentherapie.

Zusätzlich ist die Erweiterung um schwere Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder bestimmte medizinische Eingriffe möglich. Wird eine der Krankheiten festgestellt, können Kunden die gleichen Leistungen des ReAktivierers in Anspruch nehmen, wie bei den Folgen eines Unfalls.

Die Kosten für den Rundum-Schutz inklusive „schwere Krankheiten“ belaufen sich für Erwachsene von 25 bis 64 Jahren monatlich auf 32,62 Euro. Alternativ kann auch ein Basis-Schutz gewählt werden, der nur die Vorsorge im Bereich Assistance bietet. Der reine Basis-Schutz kostet monatlich für dieselbe Altersgruppe 9,45 Euro. Rabatte (zum Beispiel ab dreijähriger Laufzeit) sind möglich.

Weitere Infos unter: www.basler-maklerportal.de/unfall
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen