Aus persönlichen Gründen Vorstandsvorsitzender verlässt die Interrisk Versicherung

Der Vorstandsvorsitzende der Interrisk Versicherung, Dietrich Fröhlich, hat das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen. Er wird dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen. Sein Nachfolger steht schon fest.

|  Drucken
Fröhlichs Nachfolge tritt Roman Theisen an. Theisen gehört dem Vorstand der Gesellschaft seit Mai 2001 an. Zudem war Fröhlich seit 2006 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Interrisk Lebensversicherung Vienna Insourance Group. Diese Funktion wird er nun nicht mehr ausüben, wird aber dem Gremium weiterhin angehören.

Seine berufliche Laufbahn begann Fröhlich 1973 bei der Allianz Versicherung in Frankfurt. Es folgten Stationen bei der National Union und der Freiburger Allgemeine Versicherung. 1991 wechselte er als Direktor zur neu gegründeten Interrisk, die den Versicherungsbestand und -betrieb der Freiburger übernahm.

Zwei Jahre später trat er dem Vorstand der Gesellschaft bei, wo er zuletzt den Vorsitz innehatte.
POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen