Wiederanlage in der Lebensversicherung „Der unternehmenseigene Bestand rückt zunehmend in den Fokus“

Thomas Keßling, Assekurata
Thomas Keßling, Assekurata © Assekurata

„Die Bindung eines Bestandskunden hat oftmals höhere Erfolgsaussichten als die Akquise eines neuen, völlig unbekannten Kunden“, sagt Assekurata-Analyst Thomas Keßling – und dennoch tun sich die Lebensversicherer schwer damit, ihre Wiederanlagequote zu steigern. Wie dies gelingen kann, erfahren Sie in diesem Interview.

| , aktualisiert am 17.07.2017 15:55  Drucken
Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen