AKS>tomorrow 2017AKS>tomorrow 2017

Bei der „AKS>tomorrow“-Tour 2017 der Ratingagentur Franke und Bornberg ging es auch um die Frage, wie Makler angesichts der fortschreitenden Digitalisierung die Schnittstelle zum Kunden verteidigen können. Makler Philip Wenzel war vor Ort und sagt im Interview, wie sich sein Berufsstand der neuen Konkurrenz erwehren kann, warum ein Beratungsgespräch auch vertrieblich aufgebaut sein darf und wann eine Schwere-Krankheiten-Absicherung sinnvoll sein kann. mehr

In welchem Alter sollte ein Berufsunfähigkeitsschutz abgeschlossen werden? Möglichst früh, sagen Marktkenner – so auch Christian Monke von der Ratingagentur Franke und Bornberg. In Zeiten von voranschreitendem Schul- und Freizeitstress sei es ratsam, frühzeitig aktiv zu werden, sagt er im Interview mit Pfefferminzia – und erklärt, wie Makler die junge Zielgruppe erreichen können. mehr

5 Städte, 11 Versicherer, 31 Referenten, mehr als 1.200 Anmeldungen – so lautet die vorläufige Bilanz der Ratingagentur Franke und Bornberg zum hierzulande größten Branchentreff rund um das Thema Arbeitskraftsicherung (AKS) – die AKS>tomorrow-Tour 2017. Am heutigen Donnerstag endet die Tour in Hannover – und Sie können via Livestream alles mitverfolgen. mehr

Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat ein neues Unternehmensrating zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) vorgelegt – und zieht ein wohlwollendes Fazit: Die sieben untersuchten Versicherer hätten ihre Leistungen im Vergleich zum Vorjahr weiter gesteigert. Hier geht es zu den wichtigsten Ergebnissen. mehr

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!