Anlagestrategien von Family Offices und Stiftungen „Legen Sie das Geld drei Jahre in den Schuhschrank“

Die Diskussionsrunde von links: Maik Rissel, Leiter des Immobilien-Portfoliomanagements von Marcard, Stein & Co; Jan Borchers, Partner und Leiter des Bereichs Immobilien von HQ Trust; Thomas Beyerle, Geschäftsführer von Catella Property Valuation; Jürgen Schäfer, geschäftsführender Gesellschafter von Coresis Management, und Ken Zipse, Leiter des Bereichs Immobilien bei Berenberg.
Die Diskussionsrunde von links: Maik Rissel, Leiter des Immobilien-Portfoliomanagements von Marcard, Stein & Co; Jan Borchers, Partner und Leiter des Bereichs Immobilien von HQ Trust; Thomas Beyerle, Geschäftsführer von Catella Property Valuation; Jürgen Schäfer, geschäftsführender Gesellschafter von Coresis Management, und Ken Zipse, Leiter des Bereichs Immobilien bei Berenberg. © Johannes Arlt

Zwischen Anlagedruck und exorbitanten Preisen: Wie sehen die aktuellen Immobilienstrategien von professionellen Investoren wie Family Offices und Stiftungen aus? Thomas Beyerle, Geschäftsführer von Catella Property Valuation, hat nachgefragt.

|  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen