Altersvorsorge Deutsche zu optimistisch

|  Drucken

Nach Ansicht von Finanzexperten sind viele Deutsche zu optimistisch, wenn es um ihre Altersvorsorge geht. Sie denken, dass sie im Alter genug Einkünfte haben werden. Aber das ist falsch.

Das ist ein Ergebnis der aktuellen Plansecur-Studie 2013. So geben 65 Prozent der befragten Finanzexperten an, dass ihre Klienten die Versorgungslücke im Alter unterschätzen. Im Vergleich zur Studie 2012 bedeutet das einen Zuwachs von 5 Prozentpunkten.

Anders sieht es da beim Pflegefall aus. Hier schätzen die Verbraucher ihre finanzielle Lage realistisch ein, wie 57 Prozent der Finanzexperten mitteilten. In der Vergleichsstudie 2012 hatten aber noch 66 Prozent der Finanzfachleute diese Aussage uneingeschränkt unterschrieben.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen