Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts Immer mehr Rentner bekommen Grundsicherung

Rentnerin mit Rollator: Immer mehr ältere Menschen in Deutschland brauchen Hilfe vom Staat.
Rentnerin mit Rollator: Immer mehr ältere Menschen in Deutschland brauchen Hilfe vom Staat. © dpa/picture alliance

Rund 1,04 Millionen Personen ab 18 Jahren in Deutschland sind auf Grundsicherungs- oder Erwerbsminderungsleistungen vom Staat angewiesen. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts. Die Zahl liegt damit um 3,5 Prozent höher als im Vorjahr.

|  Drucken
Die Zahl der Menschen, die im Alter auf Grundsicherung angewiesen ist, lag im Dezember 2015 bei rund 536.000. Ein Jahr zuvor waren es noch 512.198 Menschen gewesen. Vor allem Frauen sind danach von Altersarmut betroffen. Von den 536.000 Grundsicherungsempfängern sind 322.032 weiblich. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts.



Knapp 502.000 Personen in Deutschland erhielten die Grundsicherung wegen einer dauerhaft vollen Erwerbsminderung. Voll erwerbsgemindert sind Menschen, die aufgrund einer Krankheit oder einer Behinderung für einen nicht absehbaren Zeitraum täglich keine drei Stunden arbeiten können.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen