Aktuelle Studie zeigt Versicherungen fürchten Wettbewerb durch Online-Vergleichsportale

41 Prozent der Befragten schätzen die Gefahr für ihr geschäft durch Vergleichsportale als hoch ein.
41 Prozent der Befragten schätzen die Gefahr für ihr geschäft durch Vergleichsportale als hoch ein. © Q-Perior

Online-Vergleichsportale stellen für Versicherer momentan die größte Bedrohung für ihr klassisches Geschäftsmodell dar. Das zeigt eine Studie der Beratungsfirma Q_Perior. Welche Lösungen sich die Gesellschaften für dieses Problem überlegt haben, lesen Sie hier.

|  Drucken
41 Prozent der Führungskräfte gaben an, dass sie Online-Vergleichsportale derzeit als große Bedrohung für ihr Geschäftsmodell ansehen. Reine Online-Direktversicherer machen 23 Prozent wegen der zunehmenden Konkurrenz Sorgen. Das zeigt die Studie „Die Digitale Transformation in der Versicherungsbranche“ der IT-Beratung Q_Perior in Kooperation mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Frankfurt School of Finance & Management.

„Die Bedeutung der Online-Vergleichsportale wird in den kommenden Jahren für einzelne Versicherungsprodukte und Kundentypen weiter zunehmen“, sagt Walter Kuhlmann, Partner und Versicherungsexperte bei Q_Perior. „Versicherungen müssen sich daher strategisch entscheiden, ob sie zum Beispiel flexible und kosteneffiziente ‚Produktfabriken' für diverse bestehende und neue Kanäle sein wollen, oder ob sie Kundenorientierung, Individualität und komplexe Produkte für bestimmte anspruchsvollere Kundengruppen in den Vordergrund stellen.“   

Unterschiedliche Reaktionen auf die Konkurrenz

Wie stellen sich die Versicherer aber auf die wachsende Konkurrenz aus dem Netz ein? Einige planen laut der Befragung, sich selbst auf dem Gebiet der Vergleichsportale zu engagieren. Rund ein Drittel der Studienteilnehmer gab an, im kommenden Jahr eine Kooperation mit einem Vergleichsportal eingehen zu wollen. 18 Prozent erwägen eine Beteiligung, weitere 11 Prozent ein Eigeninvestment.

Weitere Infos zur Studie finden Sie hier.
Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen