Zerstörte Kirche in Campi di Norcia: In Italien verursachten die Erdbeben der vergangenen Wochen furchtbare Schäden. Aber auch in Deutschland bebt derzeit die Erde, wenn glücklichweise auch weit weniger stark. © dpa/picture alliance
  • Von Redaktion
  • 16.11.2016 um 11:53, aktualisiert am 04.01.2017 um 04:52
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

Das starke Erdbeben in Italien vor ein paar Tagen hat viele Bundesbürger aufgeschreckt. Kann das auch in Deutschland passieren? Ja, es kann. Im baden-württembergischen Hilzingen bebt seit kurzem auch die Erde mit einer Stärke von 3,0 auf der Richterskala. Wie sind Schäden, die dabei entstehen, aber eigentlich versichert? Hier kommen die Antworten.

Hier geht es zum Artikel.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!