Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) bei einer Sitzung des Bundeskabinett in Berlin. © dpa/picture alliance
  • Von Redaktion
  • 30.05.2017 um 17:51
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:10 Min

Laut eines Abschlussberichts einer Sonderermittlungsgruppe von Bundeskriminalamt und Landeskriminalamt NRW sollen 230 ambulante Pflegedienste hierzulande systematischen Pflegebetrug betreiben. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) fordert nun ein härteres Vorgehen gegen die Übeltäter.

Hier geht es zum Artikel.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!