GKV – neue Chancen für Makler› zur Themenübersicht

56 Millionen Versicherte GKV hat mehr Mitglieder als je zuvor

Ein Arzt mit OP-Werkzeugen: Die Mitgliederzahl der GKV hat ein Rekordhoch erreicht.
Ein Arzt mit OP-Werkzeugen: Die Mitgliederzahl der GKV hat ein Rekordhoch erreicht. © Pixabay

Die Mitgliederzahl der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist zuletzt auf 56,25 Millionen gestiegen, wie aktuelle Daten des Bundesgesundheitsministeriums zeigen. Das ist ein Rekordhoch. Seit 2012 sind insgesamt rund 4,5 Millionen GKV-Mitglieder dazugekommen.

| , aktualisiert am 02.03.2018 11:56  Drucken

Bis Ende September 2017 waren rund 56,25 Millionen Menschen in Deutschland gesetzlich versichert. In den ersten neun Monaten dieses Jahres sind demnach fast 670.000 neue Mitglieder dazugekommen und sorgen somit für ein neues Allzeithoch. Das geht aus aktuellen Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor.

Dieser Trend ist aber schön länger zu beobachten: Seit 2012 sind insgesamt 4,5 Millionen mehr Menschen zu GKV-Mitgliedern geworden – das macht ein Plus von 9 Prozent.

Geld sparen und Mitarbeiter binden
Werbung

Mehr Zusatzleistungen etwa beim Zahnersatz oder für eine neue Brille oder ein höheres Nettogehalt – damit können Unternehmer ihre Mitarbeiter binden. Wie das nicht gleich mehr Geld kosten muss, zeigen wir Ihnen hier.

Privatärztliche Leistungen in der GKV
Werbung

Sterne

Privatärztliche Leistungen ohne die GKV zu verlassen – wie funktioniert denn das? Erfahren Sie hier mehr über die Wahltarife der Knappschaft und die Vorteile für Ihre Kunden!

Wo können Makler die Wahltarife kennenlernen?
Werbung

Ihr Kunde möchte in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben und gleichzeitig die Vorteile eines Privatversicherten nutzen? Mit den Wahltarifen der Knappschaft geht’s.

Jetzt kennenlernen

Termine und Workshops