GKV – neue Chancen für Makler› zur Themenübersicht

56 Millionen Versicherte GKV hat mehr Mitglieder als je zuvor

Ein Arzt mit OP-Werkzeugen: Die Mitgliederzahl der GKV hat ein Rekordhoch erreicht.
Ein Arzt mit OP-Werkzeugen: Die Mitgliederzahl der GKV hat ein Rekordhoch erreicht. © Pixabay

Die Mitgliederzahl der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist zuletzt auf 56,25 Millionen gestiegen, wie aktuelle Daten des Bundesgesundheitsministeriums zeigen. Das ist ein Rekordhoch. Seit 2012 sind insgesamt rund 4,5 Millionen GKV-Mitglieder dazugekommen.

| , aktualisiert am 02.03.2018 11:56  Drucken

Bis Ende September 2017 waren rund 56,25 Millionen Menschen in Deutschland gesetzlich versichert. In den ersten neun Monaten dieses Jahres sind demnach fast 670.000 neue Mitglieder dazugekommen und sorgen somit für ein neues Allzeithoch. Das geht aus aktuellen Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor.

Dieser Trend ist aber schön länger zu beobachten: Seit 2012 sind insgesamt 4,5 Millionen mehr Menschen zu GKV-Mitgliedern geworden – das macht ein Plus von 9 Prozent.

Win-Win-Situationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
Werbung

So können Finanzdienstleister Arbeitgeber unterstützen und Belegschaften motivieren. Darüber sollten Sie sprechen! Schaffen Sie Win-Win-Situationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Wie das geht, zeigen wir Ihnen hier.

Die Umlagen in 5 Minuten kennenlernen
Werbung

Sie haben sich schon immer gefragt, was die gesetzlichen Umlagen genau sind und wie man mit diesem Wissen beim Kunden ins Geschäft kommen kann? Erfahren Sie hier mehr!

Mehr bKV- und bAV-Umsatz in Sicht
Werbung

Wenn die Produktwelt passt, aber der Zugang zu Unternehmen fehlt: Nützliche Informationen für Berater mit dem Fokus auf kleinere Unternehmen mit Belegschaften bis zu 30 Personen. Erfahren Sie hier, wie der Einstieg gelingen kann.

Wo können Makler die Wahltarife kennenlernen?
Werbung

Ihr Kunde möchte in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben und gleichzeitig die Vorteile eines Privatversicherten nutzen? Mit den Wahltarifen in der GKV geht’s.