Blick in den Bundesrat: Der Gesetzentwurf zum Aufsichtswechsel stößt hier auf Widerstand. © picture alliance/Kay Nietfeld/dpa
  • Von Redaktion
  • 06.05.2020 um 10:08
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

Die Übertragung der Aufsicht über 34f-Vermittler auf die Bafin gerät ins Stocken. Der Finanzausschuss und der Wirtschaftsausschuss des Bundesrats haben den entsprechenden Gesetzentwurf abgelehnt. Und auch die Bundesländer Bayern und Nordrhein-Westfalen stellen sich quer. Welche Kritikpunkte es gibt.

Hier geht es zum Artikel.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!