Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland, inspiziert die Baustelle der neuen Deutschlandzentrale von Zurich, die im Herbst vergangenen Jahres fertiggestellt wurde. Das Unternehmen verfügt traditionell über eine große Zahl gebundener Vermittler. Auch Zurich ist Teil der DISQ-Untersuchung gewesen. © Zurich Gruppe Deutschland
  • Von Lorenz Klein
  • 23.01.2020 um 12:15
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 03:45 Min

Wie gut beraten die Ausschließlichkeitsvermittler von 14 großen Versicherern? Dieser Frage ist das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) nachgegangen. Das Fazit der Tester: Die Agenten punkten mit ihrer Kompetenz, bieten aber nicht immer passgenaue Lösungen an. Welche AO-Organisationen am besten abgeschnitten haben, erfahren Sie hier.

Foto: DVAG

Rang 1    

Unternehmen: DVAG

Punkte: 86,7        

Qualitätsurteil: sehr gut

Als Testsieger geht die DVAG aus der Studie hervor, die exklusiv die Produkte von Generali/AachenMünchener vermittelt. „Die motivierten Versicherungsvermittler treten souverän auf, beraten besonders lösungsorientiert und freundlich und geben inhaltlich sehr verständliche Auskünfte. Auch ermitteln sie die finanzielle Situation der Interessenten am detailliertesten“, berichtet das DISQ. „Die Gespräche schaffen für den Kunden zudem oft einen Mehrwert über das Kernanliegen hinaus. Ausgesprochen saubere Beratungsbüros mit einer angenehmen Raumatmosphäre runden das sehr positive Gesamtbild ab.“

Details zur Studie gibt es hier.

autorAutor
Lorenz

Lorenz Klein

Lorenz Klein ist seit Oktober 2019 stellvertretender Chefredakteur bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört er seit Oktober 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!