120 Tagessätze à 50 Euro Versicherungsmakler verprügelte Heino Ferch

Heino Ferch: Promotete im September 2014 seinen Film - Fritz Lang - Der andere in uns.
Heino Ferch: Promotete im September 2014 seinen Film - Fritz Lang - Der andere in uns. © Getty Images

Es soll ein einziges Tohuwabohu gewesen sein, was sich im September auf einer After-Wiesn-Party abspielte. Hauptdarsteller: Schauspieler Heino Ferch, ein Versicherungsmakler, einige Eiswürfel und eine Faust. Ergebnis: Wegen vorsätzlicher Körperverletzung verurteilte das Amtsgericht München den schlagkräftigen Makler zu 6.000 Euro Strafe. Außerdem erwägt Ferch, aufgrund eines ausgefallen Filmdrehs, Schadenersatz in Höhe von 300.000 Euro zu fordern.

|  Drucken
Was genau sich am frühen Morgen des 28. September 2014 in München zugetragen hat, lesen Sie hier und hier.
Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen