WWK erweitert Produktpalette in der bAV

Die WWK hat sich den Produktbereich der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) vorgenommen und überarbeitet. Ergebnis sind neue Produkte und ein verbesserter Service.

|  Drucken

So gibt es die fondsgebundene Rentenversicherung „WWK Premium FondsRente protect“  nun auch als Rückdeckungsversicherung für Unterstützungskassen. Dabei kommt auch das iCPPI-basierte Garantiekonzept „WWK IntelliProtect“ zum Einsatz. Einmal im Jahr sichert die WWK neue Höchststände des Guthabens ab.

Für die Rentenversicherungen „WWK Rente classic“ und „WWK Premium FondsRente protect“ hat der Versicherer einen neuen Sondertarif S1 eingeführt, der speziell für die bAV gedacht ist und potenziell höhere Versorgungsleistungen bieten soll. Diese Tarifvariante gibt es im Einzelvertrag, kann aber im Rahmen von Gruppenverträgen zum Einsatz kommen.

Die erhöht auch ihren Service in der bAV. Sie hat die Zahl der Vertriebsberater im Innen- und Außendienst ausgebaut, verbindliche Service-Level-Vereinbarungen eingeführt und Bearbeitungsabläufe gestrafft. Zusätzlich gibt es eine neue Version der Beratungs- und Angebotssoftware „Avanti“. Diese bietet Tools speziell für die bAV an.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen