„Wir sind sicher, dass das Provisionsverbot kommt“

Karl Matthäus Schmidt ist Vorsitzender und Gründungsmitglied des Berufsverbands deutscher Honorarberater
Karl Matthäus Schmidt ist Vorsitzender und Gründungsmitglied des Berufsverbands deutscher Honorarberater

Das Honoraranlageberatungsgesetz soll die Honorarberatung in Deutschland stärken. Karl Matthäus Schmidt, Vorsitzender und Gründungsmitglied des Berufsverbands deutscher Honorarberater, geht das Gesetz nicht weit genug. Er wünscht sich auch in Deutschland ein Provisionsverbot.

| , aktualisiert am 12.11.2014 10:27  Drucken

Zum Interview geht es hier.

Pfefferminzia HIGHNOON