Wie eine Versicherung dank Social Media Reichweite erzeugt

Versicherer mit Nischenprodukten im Angebot, können mithilfe der neuen Medien ihre Reichweite steigern. Das gilt beispielsweise für die Pferdehaftpflichtversicherung. In diesem Fall profitiert die Nürnberger Versicherung von gutem Social Media Marketing.

| , aktualisiert am 07.11.2014 22:07  Drucken

ReitTV ist ein YouTube-Kanal, der hochwertig produzierte Videos für Reiter anbietet. Neben Tipps für den Alltag erfahren Pferde-Freunde dort regelmäßig Neuigkeiten, die über den Umgang mit dem Pferd hinaus gehen. In der aktuellen Folge beschäftigt sich das Redaktionsteam mit der Frage der Versicherung von Reitbeteiligungen.

Video anschauen

Was für Reiter eine wichtige Frage darstellt, da Reitbeteiligungen für Pferdebesitzer eine Selbstverständlichkeit sind, ist für die Nürnberger ein Glücksfall. Über den Multiplikator ReitTV kann man sein Wissen als Experte unter Beweis stellen und sorgt so für eine indirekte Platzierung des Produkts.

Gleichzeitig nutzt der Versicherer die Reichweite des Meinungsführers in Sachen Reiten. Mögliche Kunden werden so in einem informativen Kontext erreicht, welcher nicht als Werbung empfunden wird. Ideal wäre es gewesen, diesen Inhalt zum Beispiel auf Facebook mithilfe geeigneter Inhalte zu unterstützen, um so mögliche Interessenten gleich zum Abschluss des eigenen Produktes zu begleiten.

Der tatsächliche Imagegewinn der Nürnberger dürfte sich in der zahlenmäßigen Entwicklung des Produkts zeigen. In jedem Fall wird die Reputation des Versicherungsunternehmens mit einem solchen Auftritt verbessert.

Pfefferminzia HIGHNOON