Volkswohl Bund arbeitet mit Metzler zusammen

|  Drucken

Um drei Produkte der Privatbank Metzler erweitert der Volkswohl Bund seine Fondspalette. Dabei geht es um die Vermögensverwaltungsfonds 30, 50 und 70.

Die Zahl steht dabei dafür, wir hoch der Anteil an globalen Einzelaktien am Fondsvermögen maximal sein darf. Außer Aktien dürfen die Fondsmanager für alle drei Portfolios noch Rohstoffaktien, Hochzins-, Schwellenländer-, Staats- und Unternehmensanleihen sowie Pfandbriefe kaufen.

Die angepeilte Rendite liegt für den Metzler-Vermögensverwaltungsfonds 30 (WKN: A1J16U) liegt bei 3 Prozent pro Jahr; 4,5 Prozent sind es beim Metzler-Vermögensverwaltungsfonds 50 (A1J16W) und 6 Prozent beim Metzler-Vermögensverwaltungsfonds 70 (A1J16Y).

Die Fonds sind ab Mitte Juni zu haben. Die Palette wächst damit auf 92 Fonds verschiedener Kapitalanlagegesellschaften an.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen