„Vielen droht im Alter Hartz-IV-Niveau“

Frank Breiting.
Frank Breiting.

Inflation, Steuern, Krankenkassenbeiträge – all das schmälert später mal die Rente. Und das Schlimmste: Das ist vielen deutschen Sparern noch nicht einmal bewusst. Frank Breiting, Leiter private Altersvorsorge bei der Deutschen Asset & Wealth Management, geht im Interview auf die Höhe dieser Kosten ein und erklärt, warum auch 60-Jährige noch auf Aktien setzen sollten.

| , aktualisiert am 11.11.2014 16:06  Drucken

Hier geht es zum Beitrag auf handelsblatt.com.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen